Löbauer Straße 14a 02747 Herrnhut
Telefon: 035873 40789 Email: reisebuero-herrnhut@t-online.de
designed by WIMETA
Reiseberichte
Übersicht aller Reiseberichte
Gruppenreise Sri Lanka - Malediven
Liebe Leser des Kontakts, liebe Reisefreunde, im Oktober reiste ich mit einer Gruppe wieder einmal nach Asien, wieder an den Indischen Ozean, aber diesmal nach Sri Lanka und zu den Malediven. Eigentlich sollte die Reise ganz wo anders hingehen, in die Südstaaten der USA, zu Country, Blues und Dixieland. Aber da die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wurde, disponierten wir kurzerhand um und reisten in Richtung Osten. Ab Wohnort ging es über Dresden, Frankfurt nach Colombo, der Hauptstadt Sri Lankas. Bis zur Unabhängigkeit war diese Insel Kronkolonie Großbritanniens und als Ceylon bekannt. Dieser Name lebt nun in den berühmten Teesorten weiter. Nach Ankunft am frühen Morgen fuhren wir in unser direkt am Indik liegendes Hotel zu einem ersten, kurzen Urlaubsschlaf. Nach dem Frühstück erlebten wir, mit unserem netten, gut deutsch sprechenden, Reiseleiter Kalingha, eine Entdeckertour durch die 565.000 Einwohner zählende Metropole.
Madeira, eine Reise zur Blumeninsel
Verehrte Leser des Kontakts, liebe Reisefreunde, es ist nun bereits ein Jahr her, als ich den letzten Bericht über meine Reise in den Oman hier veröffentlichte. Inzwischen bereiste ich mit einer Gruppe im Juli das geheimnisvolle Schottland und im März erneut den Oman. Nun, im April waren wir auf Madeira. Geplant war diese Tour eigentlich nicht, doch die Teilnehmer der letzten Teneriffa-​Gruppe bestanden so inständig auf diese Reise, dass wir diese recht kurzfristig geplant und organisiert haben. Es hat funktioniert und alle 56 Reisenden sind inzwischen wieder wohlbehalten und voller Eindrücke in die Heimat zurückgekehrt.
Eine Reise mit dem Traumschiff
Vorweggestellt, Träume ändern sich, auf jeden Fall träumende Menschen.  Wir jedoch, eine Gruppe aus der Obelausitz, träumten von den Inseln der griechischen Ägäis, von Wind, blauem Meer, und südlicher Sonne. Und dies alles auf dem ehemaligem Traumschiff, der MS Berlin. Dieses kleine Schiff mit seinen 400 Passagieren scheint aus der Zeit gefallen. Zumindest in Anbetracht der Kreuzfahrtriesen mit ihren 5000 Gästen. So starteten wir frohen Mutes mit unserem Michel-Bus Richtung Süden, überquerten die Alpen, betteten unser Haupt in der Gardaseeregion und erreichten unser im Hafen von Nizza liegendes Schiff ganz pünktlich. Ein jeder bekam seine Kabine und mit einem Cocktail in der Hand verließen wir bei bestem Wetter die Côte d´Azur.
Apulien, kulinarische und kulturelle Reise
Liebe Leser des Kontakts, liebe Reisefreunde, Liebe, interessierte Leser des Kontakt, es ist schon etwas Zeit vergangen, dennoch möchte ich über meine Reise im Juni zum Stiefelabsatz Italiens berichten. Italien ist schon seit Goethes Zeiten ein beliebtes Reiseland und dies hat sich bis heute nicht geändert. Zwar sind die Zeiten längst vorbei, als die deutschen Wirtschaftswundermenschen mit ihrem Käfer zu Tausenden die Adria übervölkerten und ihr den Namen „Teutonengrill“ einbrachten.
Gruppenreise Teneriffa
Der Frühling klopfte selbstbewusst an der Tür, er war heuer sehr zeitig. Hoffentlich bleibt er um so länger und wird nicht rückfällig. Wir, eine Gruppe von 40 Oberlausitzern, flogen ihn am 05.04. ein Stück entgegen. Oder besser, wir besuchten ihn in seiner Heimat, den Kanarischen Inseln. Draußen, im Atlantik, vor den Küsten Afrikas, Sieben an der Zahl. Wir wählten die Größte, Höchste, Abwechslungsreichste, Teneriffa.
Reisebericht China 2013
Mit 300 km/​h unterwegs gewesen und dann noch Spuren aus der Oberlausitz im „Reich der Mitte“ gefunden… Dem Ruf des Herrnhuter Reisebüros folgend, begaben sich 29 Einheimische im März 2013 auf Reisen. Ziel war es, kurzzeitig Deutschland zu verlassen, um möglichst recht viel von dem viertgrößten Land der Erde mit seinen momentan ca. 1,3 Mrd. Bewohnern kennen zu lernen.
Reisebericht „Mandelblüte Mallorca“
Ja, Mallorca, zum Ballermann, zu Sangria aus Eimern, zu lauter Musik und betrunkenen Touristen. Ja, so etwas gibt es in den Monaten Juli und August. Aber wir flogen an einem trüben, kühlen Februarsonntag mit 43 reisefreudigen Gästen von Dresden auf die Lieblingsinsel der Deutschen. Für einige war es der erste Flug in ihrem erfahrungsreichen Leben. Über den Wolken wurde es mit dem Wetter schon besser, bei Sonnenschein konnten wir die Landschaft von oben genießen, inklusive schneebedeckter Alpengipfel und über Mallorca leuchteten die zarten Farben des Frühlings. Die typischen Windräder am Flughafen von Palma begrüßten uns und der Sonnenschein sollte uns auch an den folgen­den Tagen begleiten.
Reisebericht Dubai & Emirate
Nun, liebe Leser, wo soll ich beginnen? In einer Zeit, da die Kreuz­fahrtbranche etwas in Verruf geraten ist, unternahmen wir eine Kreuzfahrt mit der „Costa Favolosa“, dem bis dahin modernsten Schiff der Costa-​Flotte. Die Vorbereitungen für solch eine Gruppen­reise waren nicht einfach. Alle Daten und Wünsche mussten mit den zuständigen Managern in Italien abgeglichen werden und dies war eine echte Geduldsprobe. Aber wir waren trotz Schiffsuntergängen, Iran-​Krise und Flugzeitenänderungen guter Dinge und können auf eine schöne und erlebnisreiche Woche in einer Märchenwelt zurückblicken.
Reisebericht Baltikum
Das Baltikum, ja wie hießen sie doch gleich, die drei Länder und welche Hauptstädte gehören zu welchem Land? Wie ist es da; deutsch, russisch oder polnisch? Welchen Lebensstandard haben die Menschen seit 1989 erreicht und ist dieser mit unserem vergleichbar? Viele Fragen, wenig Antworten. Aber das war vor unserer Reise…
Reisebericht Kalabrien
Vom 26.04. bis zum 03.05. war ich wieder mit einer Gruppe unterwegs, dies­mal Kalabrien. Geografisch betrachtet, mag Kalabrien das „Ende“ Italiens sein, was aber nichts an der Tatsache ändert, dass der Ursprung des Begriffs „Italien“ in Kalabrien liegt. Die antiken Griechen nannten das heutige Kalabrien in Erinnerung an den mythischen Italos, einen Enkel des Odysseus und König am Golf von Squillace, „ITALIA“, und erst während byzantinischer Herrschaft wurde die Bezeichnung „Cal­abria“ von der salentinischen Halbinsel in Apulien, der sie ursprünglich angehörte, auf die Stiefelspitze übertragen.
Reisebericht Jordanien
Zur Winterszeit ist die Erinnerung an Jordanien einerseits mit Sonne und Wärme verbunden, andererseits erscheint uns dieses Land schon wieder so fern. Dies ist es aber nicht, da herausragende Kulturleistungen der Menschheit, welche bis heute unser Leben beeinflussen, auf dem Gebiet des heutigen Jordaniens erbracht worden sind.
Reisebericht Süd-​England
Reisebericht Gruppenreise „Zauberhaftes Südengland“ England, Großbritannien, die Insel zwischen Nordsee und Atlantik, geographisch nicht weit von Deutschland, aber doch entfernt. Obwohl die dortigen „Blaublütigen“ verwandtschaftlich eng mit den hiesigen verbandelt sind, obwohl Feldmarschall Blücher den Engländer Wellington vor seinem Waterloo bewahrte, obwohl die Briten, Normannen wie Angelsachsen, nordisch-​germanischer Abstammung sind, sind wir Deutschen nicht die Lieblingsnation der Insuaner. Da müssen wir einiges falsch gemacht haben und im Zweiten Weltkrieg alles.
Kurzreise nach Portugal
Liebe Leser des Kontakt, nachfolgend ein paar Eindrücke von einer kurzen Info-Reise nach Portugal. Nachdem ich in diesem Jahr bereits in Spanien, Italien und Griechenland war, also in allen Euroländern, die mit dieser Währung ihre Probleme haben, besuchte ich der Vollständigkeit halber, Portugal. Nein, natürlich gab es keine währungspolitische Gründe für diese Reise und auch der Herr Schäuble beauftragte mich nicht. Im kommenden Jahr habe ich zwei Gruppenreisen nach Portugal im Programm und die Reise diente ausschließlich der Vorbereitung dieser.
Reisebericht Costa Rica, eine Reise zu den Wundern der Natur
Costa Rica, eine Reise zu den Wundern der Natur Liebe Reisefreunde,  im November begab ich mich, natürlich im Dienste der Kundschaft, auf  eine Informationsreise nach Costa Rica. Dieses Land in Mittelamerika, zwischen Panama und Nicaragua gelegen, ist so einzigartig, dass es sich lohnt, einige Dinge davon zu benennen. Bereits Kolumbus ankerte vor diesem Land und nannte es:  „ Reiche Küste“. Dies bezog sich nicht auf Gold und Edelsteine, sondern auf frisches Wasser und unzählige Früchte. Danach versank das Land für 300 Jahre in einem Dornröschenschlaf.  …
Liebe Leser des Kontakt, liebe Reisefreunde, die Azoren sind gerade der Reisetipp für die kommenden Jahre und so machte ich mich auf, um diese unbekannten Inseln im kennen zu lernen. Einsam und einmalig im Atlantik zwischen Europa und Amerika gelegen – und doch nur 4,5 Flugstunden von Deutschland entfernt– zählen die Azoren zu den letzten Naturparadiesen. Die atemberaubenden Landschaften vulkanischen Ursprungs begeistern mit ihrer Vielfalt und laden zum Entdecken, Wandern oder einfach zum Seele baumeln lassen ein. Natürlich kann man auch baden: an Lavastränden und in Lavapools, an mystischen Kraterseen und in von heißen Thermalquellen gespeisten Teichen.
Azoren - eine Erkundungstour Tansania – Safari in Ostafrika
Liebe Reisefreunde und Leser des Kontakts, im Nachfolgenden möchte ich Ihnen einige Eindrücke und Informationen unserer letzten Gruppenreise mitteilen. Eine Zeit lang hatte ich kein besonderes Interesse an Afrika. Zwar kannte ich alle Bücher und Geschichten über die großen Entdecker wie Livingston und die Kolonialzeit. Mein erster Kinofilm war: „Serengeti darf nicht sterben“.  Dieser Film revolutionierte die Sicht auf die Natur Afrikas wie auch die späteren Revolutionen und politischen Umbrüche. Wir, als ehemalige DDR- Bürger, hatten ja ein besonderes Verhältnis zu den Staaten, die einen sozialistischen Weg versuchten, wie auch Tansania und Sansibar.
Reisebericht Studienreise in die Dominikanische Republik
Liebe Leser des Kontakt, liebe Reisefreunde, Ende April bis Anfang Mai befand ich mich auf einer Reise in die Dominikanische Republik. Eingeladen waren 100 Mitarbeiter von Reisebüros aus ganz Deutschland, davon vier aus Sachsen, 2 aus Dresden, 1 aus Leipzig und einer aus Herrnhut. (interessantes Ranking). Aufgeteilt in 5 Gruppen bereisten wir separat, ausgewählte Zielgebiete in dieser beliebten Feriendestination. Für mich hatte ich die Halbinsel Samana im Norden auserkoren. Nach angenehmen 9 Stunden Flug, endlich mal …
La Serenissima Repubblica di San Marco – Venedig „Die allerdurchlauchteste Republik des Heiligen San Markus“
Liebe Leser des Kontakt, liebe Reisefreunde, über Venedig wurde und wird viel geschrieben und berichtet. Meist so, dass einem die Lust auf eine Reise in die Lagunenstadt vergeht. Auch ich war eher skeptisch und zurückhaltend, wollte ich doch mein Bild, welches sich durch das Lesen historischer Geschichten und den Filmen, nach den Romanen von Donna Leon, gewonnen hatte, nicht verlieren. Aber Kommisario Moretti und besonders Signoria Elektra, weckten immer wieder den Wusch, diese legendäre Stadt zu besuchen.